Bühnenprogramm 2003

Nummer 1 Kranzniederlegung Zewa
Beginn 10:00:00 Uhr
Ende 10:01:00 Uhr —> Dauer 00:01:00 min.
Vorgeschichte Offiziere vorführen, die beim letzten Schützenfest zur Kranzniederlegung am Ehrenmal Dirk Thomee ein Höckerchen hinstellten
Verurteilung Hocker schwebt von Anfang an an einem Seil über der Bühne – dort sitzen Müller und Thiemann – und wird zu Beginn des BG herabgelassen. Dabei spielt die Kapelle. Nun wird schnell ein Schild Zensur über den Hocker geklebt. Die Szene wird nicht weiter kommentiert. Bernhard beginnt anschließend mit der Begrüßung. Die Offiziere sollten noch eine Weile sitzen bleiben.
Delinquenten Didi Müller, Peter Thiemann
Personen
wer holt wen Alfred
während Nummer 0
Verantwortlich Requisite
Moderator B.Schlütter
Musik Ich hatte einen Kameraden – nur kurz anspielen!
Kapelle Feuerwehr
Status Fertig

letzte Änderung am 10.06.2003 11:10:49 durch R.Keyser

 

Nummer 2 Begrüßung
Beginn 10:01:00 Uhr
Ende 10:04:00 Uhr —> Dauer 00:03:00 min.
Vorgeschichte
Verurteilung
Delinquenten
Personen Bernhard
wer holt wen —–
während Nummer
Verantwortlich B.Schlütter
Moderator B.Schlütter
Musik BG Tusch
Kapelle Feuerwehr
Status Fertig

letzte Änderung am 28.05.2003 10:14:53 durch R.Keyser

 

Nummer 3 Geistertbahn
Beginn 10:04:00 Uhr
Ende 10:19:00 Uhr —> Dauer 00:15:00 min.
Vorgeschichte Norbert Geistert hat eine nach Ihm benannte Rutsche im AquaMagis
Verurteilung Geistertbahn bestehend aus Rollenrutsche (Wilm) mit Black-Hole-Überbau (Wie Wildwestplanwagen mit Rollpappe, Nebelmaschine von unten, Donner beim Durchfahren vom Band, evtl. Wasserpistole) wird auf der Bühne quer errichtet und zu Beginn von Nobbi eingeweiht. Kisten werden mit Führungsseil auf die Bahn geschickt. Beim 3. Durchgang wird die Kiste mitten im Black-Hole gestoppt. Stöhngeräusche von Band. Verweiß auf Überwachungsmonitor (wird zum Publikum gedreht. Dort ist nackte Frau zu sehen. Stichwort: Grottenpoppen.
Delinquenten Norbert Geistert
Personen Bürgermeister, Dr. Almann
wer holt wen Udo: sh. Del. + Pers.
während Nummer 1
Verantwortlich U.Trauzettel
Moderator U.Trauzettel
Musik Einleitung – Aqua Magis Lied (CD-Nr. 1)
1. Durchfahrt – Donner (CD-Nr. 2)
2. Durchfahrt – Donner (CD-Nr. 3)
3. Durchfahrt – Stöhngeräusche (CD-Nr. 4)
Kapelle Hans Beier
Status Fertig

letzte Änderung am 12.06.2003 21:59:52 durch Ch.Teichert

 

Nummer 4 Bademeisternummer
Beginn 10:19:00 Uhr
Ende 10:27:00 Uhr —> Dauer 00:08:00 min.
Vorgeschichte im Anschluß an Geistertbahn
Verurteilung Bademeisterparodie. Text und Vortrag von Jörg
Delinquenten
Personen
wer holt wen —–
während Nummer
Verantwortlich J.Wilmink
Moderator J.Wilmink
Musik
Kapelle
Status Fertig

letzte Änderung am 11.06.2003 15:16:26 durch R.Keyser

 

Nummer 5 Die dümmsten Säufer der PSG
Beginn 10:27:00 Uhr
Ende 10:42:00 Uhr —> Dauer 00:15:00 min.
Vorgeschichte Tobias Lux besuchte Lutz Güde in Dortmund. Sie gingen gemeinsam in die Disco, doch Tobias kehrte früher in Lutz Wohnung zurück. Dort schob er eine Pizza in den Ofen und schllief betrunken ein. Als Lutz nach Hause kam lag die ganze Wohnung in dichtem Qualm. St. Klein: Aufbau Haus + Nbelmaschine.

Sebastian Krah fuhr mit dem Taxi nach Hause und stellte unterwegs fest, dass er kein Geld dabei hatte. Er ließ den Taxifahrer an einem Geldautomaten anhalten wo er feststellte, dass er eine falsche Jacke ohne seine Geldbörse gegriffen hatte. Der Taxifahrer wollte ihn nicht weiter bevördern und verlangte seine Uhr als Pfand. Sebastian ging zur Polizei und bat die Beamten ihn nach Hause zu fahren. Die sperrten Ihn nach einigem Hin und Her in eine Ausnüchterungszelle. Am nächsten Morgen wollte Sebastian einen Kaffee bekam aber nur ein Glas Wasser und weitere zwei Stunden in der Zelle angeboten.

Verurteilung Tobias Lux bekommt fertigen Pizzateig und soll damit eine Pizza fertigen und anschließend in einem Haus (Pappe etc.) backen. Qualm steigt aus dem Haus (Nebelmaschine). Lutz Güde kommt und holt die verkohlte (Original-) Pizza aus (seiner) Wohnung.

Sebastian Krah wird von einer Taxe zum Seiteneingang der Halle gefahren. Er kommt auf die Bühne um dort Geld am Automaten zu holen. Falsche Geldbörse -> Uhr als Pfand für Den Taxifahrer. Moderation verweisst auf den Tathergang und berichtet über gute Erfahrung mit der Polizei. Die holt S. dann mit dem Dienstwagen vom Seiteneingang aus ab und bringt ihn nach Hause.

Delinquenten Tobias Lux, Sebastian Krah
Personen Lutz Güde
wer holt wen Sven: TL, SK, LG Pitjes: Taxi + Polizei koordinieren!
während Nummer 3
Verantwortlich B.Schlütter
Moderator B.Schlütter
Musik wenn Tobias mit der verkohlten Pizza das Haus verläßt: Hast Du eine Pizza – Pizza wunderbar
Kapelle Feuerwehr
Status Fertig

letzte Änderung am 12.06.2003 22:09:49 durch Ch.Teichert

 

Nummer 6 Philipp Ochtendung – Kritik an BG Photos – Teil 1
Beginn 10:42:00 Uhr
Ende 10:45:00 Uhr —> Dauer 00:03:00 min.
Vorgeschichte Philipp Ochtendung übte im Arbeitskreis Kritik an den BG-Fotos im Internet (Sauforgien). Er selbst verteilte aber beim Königinnenabschied in der Sektbar Absinth unter den Gästen und sorgte damit für zahlreiche alkoholbedingte Abstürze, seinen eigenen eingeschlossen
Verurteilung Philip erhält auf der Bühne ein Trinkgestell für jeweils 2 Schnäpse und eine Flasche Absinth. Er muss nun zur 3.Kompanie und dort den Schnapps austeilen, dabei aber pro ausgeschenktem Schnapps einen selber mittrinken. Er bekommt einen Adjudanten, der Ihm beim Einschänken hilft.
Achtung! Teil 2 der Nummer nach der Pause!
Delinquenten Philip Ochtendung
Personen 1 Adjudant aus der 3. KP
wer holt wen Sven
während Nummer 3
Verantwortlich B.Schlütter
Moderator B.Schlütter
Musik Trinklied – Nur kurz anspielen!
Kapelle Feuerwehr
Status Fertig

letzte Änderung am 10.06.2003 11:08:58 durch R.Keyser

 

Nummer 7 Angelverein No Angels (Angeln verboten)
Beginn 10:45:00 Uhr
Ende 10:55:00 Uhr —> Dauer 00:10:00 min.
Vorgeschichte Angelverein No Angels (Angeln verboten): Täter haben zusammen den Angelschein gemacht und einen Verein gegründet.
Wer als erster angelt, wird ausgeschlossen!
Verurteilung Theoretische Prüfung: (Fragen abwandeln)
Praktische Prüfung: Planschbecken (Zewas Teich, Schild vorher verdecken) mit 1 Fisch und mehreren Flaschen bestücken. Angelspiel, wer den Fisch angelt ist raus! Die anderen bekommen einen Anglertrunk (Schnapps mit Sardelle)
Delinquenten Dirk Meisch, Reiner Battenfeld, Peter Schauerte, Dirk Thomee, Bambo Koch, Gerd Klaas
Personen
wer holt wen Alfred
während Nummer 4
Verantwortlich U.Trauzettel
Moderator U.Trauzettel
Musik nur während der Angelei – Anglerlied
Kapelle Feuerwehr
Status Fertig

letzte Änderung am 10.06.2003 11:11:41 durch R.Keyser

 

Nummer 8 BG News
Beginn 10:55:00 Uhr
Ende 11:03:00 Uhr —> Dauer 00:08:00 min.
Vorgeschichte Themen: Syphilisarbeit, Stephanusdachstuhl,
Verurteilung
Delinquenten
Personen
wer holt wen —–
während Nummer
Verantwortlich Jörg, Uwe
Moderator Jörg, Uwe
Musik Einleitung – Nachrichtentrailer (CD-Nr. 5)
Kapelle Hans Beier
Status Fertig

letzte Änderung am 11.06.2003 15:20:02 durch R.Keyser

 

Nummer 9 Sprittverbrauchkursus
Beginn 11:03:00 Uhr
Ende 11:18:00 Uhr —> Dauer 00:15:00 min.
Vorgeschichte Fahrschule Fellmer trat in RTL MoneyTrend auf mit einem Kursus zum Sprittsparen beim Autofahren. Teilnehmer waren Georg Dickkopf nebst Frau
Verurteilung Ralley rund um Plettenberg. Dickkopf und Fellmer fahren mit Umhängeautos über die Bühne zu allen Schützenvereinen. Dort gibt es für jedes Getränk einen Swap-Punkt. Dieser (Bierdeckel) wird auf das Auto geklebt. Sieger ist der, der die meisten Punkte hat.
Eiringhausen – Puffbrause
Oestertal – Kümmerling
Landemert – Wacholder
Sundhelle – Bergfeuer
Grüne – Spermalinge
PSG – Ochsenauge
Die Stationen werden nummeriert und mit Vereinsfahnen ausgestattet. Fahnen werden von den BG Präsidenten gehalten. Als Drohung: Verlierer bekommt von Nase Battenfeld die Harre abgeschnitten.
Delinquenten Georg Dickkopf, Martin Fellmer + je 1 Person aller Schützenvereine
Personen Thorsten und Wilm helfen beim Tanken
wer holt wen Thorsten + St. Klein
während Nummer 7
Verantwortlich J.Stederoth
Moderator J.Stederoth
Musik Einfahrt mit Kart – Modern Talking: You win the race (CD-Nr. 6)
während der Fahrt – Markus: Ich will Spass (CD-Nr. 7)
Kapelle Hans Beier
Status Fertig

letzte Änderung am 12.06.2003 22:03:48 durch Ch.Teichert

 

Nummer 10 Verurteilung Dirk Thomée
Beginn 11:18:00 Uhr
Ende 11:28:00 Uhr —> Dauer 00:10:00 min.
Vorgeschichte Dirk Thomée führte eine Abordnung der Plettenberger Schützenvereine zur Schützengilde nach Dessau an. Dort sollten die Spenden, die anlässlich des Benefitzkonzertes gesammelt worden waren übergeben werden. Auf der Rückfahrt führte Dirk jedoch alle Mitreisenden (bis auf Alexander Käsebrink, der Zigaretten holen wollte) beim Umsteigen in Berlin in den falschen Zug. Erst in Hannover konnte man den richtigen Zug und den Landemerter wieder treffen.
Verurteilung Dirk kommt im Schaffnerkostüm und mit Deko-Eisenbahn auf die Bühne und soll zwischen verschiedenen Lautsprecherdurchsagen den richtigen Zug zum Umsteigen herausfinden. Durchsagen kommen per Megaphone
Delinquenten Dirk Thomée
Personen Alexander Käsebrink
wer holt wen Thorsten: DT, AK
während Nummer 8
Verantwortlich B.Schlütter
Moderator B.Schlütter
Musik während der Nummer – Es fährt ein Zug nach nirgendwo (CD-Nr. 8)
Kapelle Hans Beier
Status Fertig

letzte Änderung am 11.06.2003 15:20:43 durch R.Keyser

 

Nummer 11 Showblock – 100+X Jahre Biergericht
Beginn 11:28:00 Uhr
Ende 11:48:00 Uhr —> Dauer 00:20:00 min.
Vorgeschichte Showblock: 100+X Jahre Biergericht der PSG (Erwähnung in Lokalpresse 1903)
Jahrhunderthitparade:
Tophits seit 1903 im Playback gesungen
Verurteilung 1903 Preußens Gloria (Feuerwehr)
1913 Marlene Dietrich, Ich bin von Kopf… (Schaui-Zylinder,Frack,weißes T-Shirt,Strapse,Zigarettenspitze)
1923 Hans Albers, Auf der Reeperbahn… (Jörg – Schifferklavier)
1933 Comedian Harmonists, Ein Freund… (Combo – Frack)
1943 Lale Andersohn, Lilli Marleen (Schaui – Zylinder,Frack,weißes T-Shirt,Strapse,Zigarettenspitze)
1953 Bill Ramsey, Souverniers-Souverniers (Peter)
1963 Elvis, Jailhouse Rock (Jens – Gitarre, Mikrofonständer)
1973 Village People, YMCA (Combo)
1983 Falco, Der Kommissar (Jörg)
1993 Schlager (Olaf-live)
2003 Daniel K. – You drive me crazy (Sven)
Delinquenten
Personen Schaui, Jörg, Uwe, Peter, Jens, Olaf, Sven, Bernhard
wer holt wen —–
während Nummer
Verantwortlich B.Schlütter
Moderator B.Schlütter
Musik 1903 Preußens Gloria (Kapelle Feuerwehr) max. 30 Sekunden anspielen !
1913 Marlene Dietrich, Ich bin von Kopf… (CD-Nr. 9)
1923 Hans Albers, Auf der Reeperbahn… (CD-Nr. 10)
1933 Comedian Harmonists, Ein Freund… (CD-Nr. 11)
1943 Lale Andersohn, Lilli Marleen (CD-Nr. 12)
1953 Bill Ramsey, Souverniers-Souverniers (CD-Nr. 13)
1963 Elvis, Jailhouse Rock (CD-Nr. 14)
1973 Village People, YMCA (CD-Nr. 15)
1983 Falco, Der Kommissar (CD-Nr. 16)
1993 IBO – Playboy live (CD-Nr. 17)
2003 Daniel K. – You drive me crazy (CD-Nr. 18)
Kapelle Feuerwehr / Hans Beier
Status Fertig

letzte Änderung am 11.06.2003 15:24:05 durch R.Keyser

 

Nummer 12 Verabschiedung K.J. Pfeiffer
Beginn 11:48:00 Uhr
Ende 11:53:00 Uhr —> Dauer 00:05:00 min.
Vorgeschichte Kalli Pfeifer war ? Jahre die graue Eminenz der PSG. Nun trat er als 2. Vorsitzender nicht mehr zur Wiederwahl an. Das Biergericht ehrt Ihn hiermit für seine Leistungen, nicht ohne nochmals auf einige kleine Anekdoten zurückzukommen.
Kalli ist rund um den Humberg als Oberholzklauer bekannt. Sobald irgendwo Holz im Wald liegt, kommt Kalli mit seiner Frau Inge angefahren und holt es sich. Kalli bedient dabei die Motorsäge und Inge lädt das Holz ein
Verurteilung Da Kalli bei einem Sommerurlaub nicht das Klingeln seines neuen Vibrationshandys merkte, obwohl er dies extra vorne in seine Hose gesteckt hatte (Kommentar Inge Pfeiffer – Da unten merkt er eh nichts mehr), erhält er vom BG ein extra großes Handy.
Kalli soll auf der Bühne zeigen, wie schnell er ein Scheidt Holz per Handsäge zerkleinern kann. Zum Abschluß erhält er (weil er es während der Arbeit gerne trinkt) eine Flasche Vitamalz.
Delinquenten K.J. Pfeiffer
Personen
wer holt wen Alfred: Kalli P.
während Nummer 11
Verantwortlich B.Schlütter
Moderator B.Schlütter
Musik während Holz gesägt wird – Es war einmal ein treuer Hussar
Kapelle Feuerwehr
Status Fertig

letzte Änderung am 10.06.2003 11:10:22 durch R.Keyser

 

Nummer 13 Ehrungen
Beginn 11:53:00 Uhr
Ende 11:58:00 Uhr —> Dauer 00:05:00 min.
Vorgeschichte alter Probevogelkönig – Hendrik Schauerte
neuer Probevogelkönig – Ingo Geck
Gesellschaftskannone – Pew Baetzel
Verurteilung Ingo Geck gab nach dem Schießen auf dem Schießstand keine Bierrunde, ließ seinen Probevogelpokal achtlos auf dem Schießstand zurück (Das Biergericht hat ihn sichergestellt), warf den Probevogel achtlos in den Wald (angeblich weil er Ihm zu schwer war) und verschwand schon um 21.30h aus dem Holzwurf auf eine andere Feier (Auf dem Höchsten). Bernhard spricht diese Verfehlungen an. Ingo kann gegen eine Spende den Pokal bei Minus auslösen und soll eine Runde Bier (Menge egal) in der Halle geben.
Delinquenten
Personen Hendrik Schauerte, Ingo Geck, Pew Baetzel
wer holt wen Alfred
während Nummer 11
Verantwortlich B.Schlütter
Moderator B.Schlütter
Musik
Kapelle
Status Fertig

letzte Änderung am 11.06.2003 15:27:53 durch R.Keyser

 

Nummer 14 Pause
Beginn 11:58:00 Uhr
Ende 12:13:00 Uhr —> Dauer 00:15:00 min.
Vorgeschichte
Verurteilung Büttekes und Pilskes inne Sektbar!
Delinquenten
Personen
wer holt wen
während Nummer
Verantwortlich Requisite
Moderator
Musik diverse Märsche
Kapelle Feuerwehr
Status Fertig

letzte Änderung am 19.05.2003 13:14:30 durch R.Keyser

 

Nummer 15 Verabschiedung Bernd Mäckeler
Beginn 12:13:00 Uhr
Ende 12:18:00 Uhr —> Dauer 00:05:00 min.
Vorgeschichte Bernd Mäckeler trat von allen Ämtern (Jungschützenbetreuung etc.) zurück, da der Vorstand Ihn nicht für die Wahl zum 2. Vorsitzenden der PSG vorschlagen wollte.
Verurteilung Bernd wird für seine Verdienste um die Jugendarbeit gelobt (Natürlich mit einigen Spitzfindigkeiten). Dann soll er mit der Buttonmaschine der PSG einen BG Button herstellen (ca. 100 Stück – werden von uns vorgefertigt) und anschleißend in der Halle verkaufen. Erlös ist für die Jugendarbeit. Button wird von Ralph entworfen und gedruckt.
Delinquenten Bernd Mäckeler
Personen
wer holt wen Thorsten
während Nummer 14
Verantwortlich R.Keyser
Moderator B.Schlütter
Musik
Kapelle
Status Fertig

letzte Änderung am 25.05.2003 11:00:54 durch Ch.Teichert

 

Nummer 16 Kurzverurteilungen
Beginn 12:18:00 Uhr
Ende 12:28:00 Uhr —> Dauer 00:10:00 min.
Vorgeschichte Rolf Wilmink verteilte Original amerikanische EPA´s beim Schützenstammtisch anläßlich des IRAK-Kriegs.
Verurteilung Rolf Wilmink bekommt auf der Bühne ein EPA und soll die Speisen dort zubereiten und anschließend an seine Freunde in der Halle verteilen.
Delinquenten Rolf Wilmink, Tim Kramer, Oliver Thole
Personen
wer holt wen Thorsten
während Nummer 14
Verantwortlich Sven, Thorsten
Moderator Sven, Thorsten
Musik
Kapelle
Status Fertig

letzte Änderung am 12.06.2003 22:06:19 durch Ch.Teichert

 

Nummer 17 Philipp Ochtendung – Kritik an BG Photos Teil 2
Beginn 12:28:00 Uhr
Ende 12:31:00 Uhr —> Dauer 00:03:00 min.
Vorgeschichte Philipp Ochtendung übte im Arbeitskreis Kritik an den BG-Fotos im Internet (Sauforgien). Er selbst verteilte aber beim Königinnenabschied in der Sektbar Absinth unter den Gästen und sorgte damit für zahlreiche alkoholbedingte Abstürze, seinen eigenen eingeschlossen.
Verurteilung Philip kommt mit seinem Trinkgestell und der mittlerweile leeren Flasche Absinth auf die Bühne zurück. In der Requisite wird er vom Schminkteam wie ein völlig Betrunkener geschminkt und photographiert. Dieses Bild kommt dann auf die BG Internetseite. Zudem erhält er ein T-Shirt mit dem Aufdruck: Mein Bild im Internet – www.biergericht.de
Delinquenten Philip Ochtendung
Personen 1 Adjudant aus der 3. KP
wer holt wen Pitjes
während Nummer
Verantwortlich B.Schlütter
Moderator B.Schlütter
Musik Trinklied – Nur kurz anspielen!
Kapelle Feuerwehr
Status Fertig

letzte Änderung am 12.06.2003 22:07:03 durch Ch.Teichert

 

Nummer 18 Superstar
Beginn 12:31:00 Uhr
Ende 12:49:00 Uhr —> Dauer 00:18:00 min.
Vorgeschichte Das BG sucht den Superstar
Verurteilung Die einzelnen Kandidaten werden anmoderiert und tragen dann ihr Lied vor (90sek.). Lockere Sprüche von den Moderatoren und der Jury. Im zweiten Durchgang werden die Lieder nur kurz angespielt und das Publikum entscheidet per Applaus. Der Sieger bekommen einen platten Vertrag für das BG 2004 und evtl. eine CD mit Video seines Auftritts.
Delinquenten F.M. Menschel – E-Gitarre Sven Geistert – als Peter Boom, (Background Deutsche Schlager) F. W. Schulte – Klavier Schütte & Pew – Gesang Tony Meyer – Countrygitarre Dieter Schauerte – Trompete
Personen Jury: Jörg, Jens, Uwe, Bernhard (als Shauna) Moderatoren: Michelle Huntzinger (Schaui), Karsten Spengemann (Peter) Lichteffekte: Diddi Verantwortlich hinter der Bühne : Wilm
wer holt wen Christian
während Nummer 15
Verantwortlich J.Wilmink
Moderator P.Schlütter, St. Schauerte
Musik Einleitung – Superstartrailer (CD-Nr. 19)
Sven Geistert alias Peter Boom (CD-Nr. 20)
Kapelle Live bzw. Hans Beier
Status Fertig

letzte Änderung am 12.06.2003 22:07:36 durch Ch.Teichert

 

Nummer 19 Verurteilung Lars Niggemann
Beginn 12:49:00 Uhr
Ende 12:52:00 Uhr —> Dauer 00:03:00 min.
Vorgeschichte Lars brachte zum Frühschoppen der Altmajestäten bei dem amtierenden König A.Kurras einen Kirmesteddy in groß mit. Dieser fusselter derartig, daß jeder hinterher Fusseln am schwarzen Anzug hatte. D.Priemer schmiß den Teddy schlußendlich über die Balkonbrüstung und der Teddy landete in der Mülltonne.
Verurteilung Der Teddy führt ein Gespräch mit mir.Er sucht seinen verloren gegangenen Freund (Lars). Der Teddy ist natürlich voll. Sein Freund hatte ihm ein schönes Teddyleben mit viel Party und vielen Frauen versprochen. Außerdem sollte er ein eigenes Zimmer mit schöner Aussicht in Lars seinem neuen haus bekommen…..usw.
Delinquenten Lars Niggemann, Teddy
Personen Peter Schlütter als Stimme vom Teddy hinter der Bühne
wer holt wen Alfred
während Nummer 18
Verantwortlich J.Stederoth
Moderator J.Stederoth
Musik
Kapelle
Status Fertig

letzte Änderung am 03.06.2003 20:33:00 durch J.Stederoth

 

Nummer 20 Tauchwette – wahrscheinlich Streichnummer!
Beginn 12:52:00 Uhr
Ende 13:07:00 Uhr —> Dauer 00:15:00 min.
Vorgeschichte Wolfgang Knorn junior wettete, dass er im Freibad 75 m weit tauchen würde: Marlboro-Streckentauchen; verlor natürlich und musste in Badehose Auto von Lars Niggemann waschen
Verurteilung Wölfi soll die Tauchwette simulieren und den Kopf 90 Sekunden lang in ein Speißfass mit Wasser tauchen. Da er das nicht schafft muss er die Wette einlösung und in einem Stringtanga das Auto (dargestellt durch Motorhaube) von Lars waschen. Dabei zerkratzt er die Haube. Nun bekommt er Autopolitur (schwarze Schuhcreme) zum nachpolieren. Auch das misslingt. –> Versicherungsfall!
Delinquenten Wolfgang Knorn (Junior)
Personen Lars Niggemann
wer holt wen Thorsten: WK / abklären ob WK auf dem Biergericht ist!
während Nummer 18
Verantwortlich B.Schlütter
Moderator J.Wilmink
Musik während der Nummer – Rose Royce: Carwash (CD-Nr. 21)
Kapelle Hans Beier
Status Fertig

letzte Änderung am 12.06.2003 22:08:20 durch Ch.Teichert

 

Nummer 21 Thronnummer
Beginn 13:07:00 Uhr
Ende 13:17:00 Uhr —> Dauer 00:10:00 min.
Vorgeschichte Thron mixte Cocktails auf Winterball in der Sektbar, hatte aber nicht genug Tequila geordert.
S.M. Kurras feierte in Affeln Schützenfest und fiel dabei Affelns schwulen Dr. Love ins Auge.Der fragte Ihn sofort:“Bist Du ein Hetero?“ Anschließend trat er alleine und zu Fuß den Heimweg an. Offenbar zu müde zum Wandern übernachtete er mitten im Wald.
Tony Meyer sollte auf dem Kinderfest der PSG Gitarre spielen. Er lag jedoch vom Vorabend noch sturzbetrunken im Bett und konnte nicht reanimiert werden. BG-Vize Jörg sprang für ihn ein.
Adjudant Thomas Sieberg organisierte ein Cabrio für seinen König zum Oestertaler Umzug. Leider achtete man beim Schmücken nicht auf die korrekten Farben. Die Motorhaube war Gelb-Blau statt Blau-Gelb geschmückt. Das BG hatte sich um das Fahrzeugheck gekümmert, dass auch in der richtigen Kombination geschmückt war.
Verurteilung Die Thronmitglieder kommen alle auf die Bühne. Zuerst wird die Verfehlung von Toni Meyer vorgetragen. Zur Strafe steckt ihn Vize Bernward Mainz in einen Pranger. Danach werden die Verfehlungen der anderen vorgetragen. Als Strafe muß der Thron nun in einem riesigen Cocktailshaker einen Cocktail mixen (1 Dose Cocktailfrüchte, O-Saft, Blue Cyracao, Sekt) und auf der Bühne an die Kellnerinnen der Schützenhalle ausschenken. Die Kellnerinnen bleiben auf der Bühne. Als Ausgleich soll der Thron deren Arbeit übernehmen und möglichst ein paar Tablett Bier an das Publikum verteilen (keine ausdrückliche Hallenrunde – wird jedoch freigestellt). Nach Abschluß der nächsten Nummer (Kellnerlied) werden die Rollen wieder getauscht.
Delinquenten S.M. Kurras, Thron
Personen Bernward Mainz
wer holt wen Jens: Thron, S.M. Kurras, Bernward Mainz, alle Kellnerinnen
während Nummer 20
Verantwortlich B.Schlütter
Moderator B.Schlütter
Musik während Cocktails gemixt werden und evtl. kurz während Thron die Bühne verläßt: Fiesta Mexicana oder Ähnliches
Kapelle Feuerwehr
Status Fertig

letzte Änderung am 10.06.2003 11:19:25 durch R.Keyser

 

Nummer 22 Kellnersong
Beginn 13:17:00 Uhr
Ende 13:22:00 Uhr —> Dauer 00:05:00 min.
Vorgeschichte Kellnersong – Las Ketchup mit Schützentext
Verurteilung
Delinquenten
Personen Kellnerinnen der Schützenhalle sind noch von der Thronnummer auf der Bühne und trinken vom Thron gemixte Cocktails.
wer holt wen noch von Thronnummer
während Nummer
Verantwortlich B.Schlütter
Moderator B.Schlütter
Musik Las Ketchup
Kapelle Peter am Klavier
Status Fertig

letzte Änderung am 04.06.2003 11:39:58 durch R.Keyser

 

Nummer 23 Verabschiedung K.D. Engel
Beginn 13:22:00 Uhr
Ende 13:32:00 Uhr —> Dauer 00:10:00 min.
Vorgeschichte Fahrt der Schießkommission nach Sontra (Hessen) vor 15 Jahren
Verurteilung Schießkommission sitz an einem Tisch auf der Bühne (ähnlich Dinner for one). Klaus Dieter soll verkleidet in Gehrock ein Tablett Bier von der Kellnertheke holen und seine Männer damit versorgen. Er stollpert jedoch über das ausgestreckte Bein von Gerd Marl und läßt das Tablett fallen. Bernhard schickt Ihn dann in die Sektbar um Nachschub zu holen. Beim Versuch in die Sektbar zu gelangen läuft Klaus Dieter zunächst gegen eine Mauer, holt dann aber schließlich doch noch das ersehnte Bier.
Delinquenten
Personen Klaus Dieter Engel, 6 Mann Schießkommission
wer holt wen Ralph
während Nummer 20
Verantwortlich B.Schlütter
Moderator B.Schlütter
Musik Dinner for One (CD-Nr. 22)
Kapelle Hans Beier
Status Fertig

letzte Änderung am 11.06.2003 15:31:56 durch R.Keyser

 

Nummer 24 Abschlußlied
Beginn 13:32:00 Uhr
Ende 13:37:00 Uhr —> Dauer 00:05:00 min.
Vorgeschichte
Verurteilung Abschlußlied. Alle vom BG auf die Bühne.
Delinquenten
Personen BG
wer holt wen
während Nummer
Verantwortlich B.Schlütter
Moderator
Musik We have a dream
Kapelle BG Combo
Status Fertig

letzte Änderung am 19.05.2003 13:17:07 durch R.Keyser