Bühnenprogramm 2016

01 Einmarsch / Begrüßung
Beginn 10:00:00 Uhr
Ende 10:05:00 Uhr —> Dauer 00:05:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte König Stefan hat sich über die Kasse der Altmajestäten lustig gemacht
Verurteilung Stefan Teichmann wird zu den Altmajestäten aufgenommen
Verantwortlich
Moderator Sebo + PEW
Musik Kapelle – Badenweiler Marsch
Requisitenliste

Burka – Requisite

gr. Sack mit U-Scheiben – PEW

kl. Behältnis – PEW

2 Aktenordner – Dietmar

2 Warnwesten – Dietmar

02 BG -Band
Beginn 10:05:00 Uhr
Ende 10:11:00 Uhr —> Dauer 00:06:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte
Verurteilung
Verantwortlich Jörg, Peter
Moderator
Musik
03 BG -Satire
Beginn 10:11:00 Uhr
Ende 10:16:00 Uhr —> Dauer 00:05:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte
Verurteilung
Verantwortlich Sebo, Uwe
Moderator Sebo, Uwe
Musik
Requisitenliste:

Verkleidung jeder selbst
Rednerpult muss auf die Bühne

04 Tweetyauto
Beginn 10:16:00 Uhr
Ende 10:24:00 Uhr —> Dauer 00:08:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte Lars Niggemann hat unter dem Pseudonym „tweetyauto“ den Rennhelm von Christian Neureuther von der Stadt Plettenberg ersteigert. Das Bild von Lars N., Klaus Müller und Michael Schröder in der heimischen Presse sah schon ziemlich bekloppt aus.
Verurteilung Spaß mit Lars:
Badekappe – hat ein eigenes Schwimmbad
Trinkhelm – hat auf Malle ein Haus
Darth Vader – hat sich ein Grundstück auf dem Mond gekauft
Altmajestätenhut – ist selber eine AltmajestätJede Kopfbedeckung wird mit einer passenden Geschichte vorgestellt. Das Publikum kann jede Kopfbedeckung ersteigern (kurz). Danach wird Lars mit dem Helm vom Neureuther versteigert. Der Käufer hat dann das Vergnügen, Lars den ganzen Morgen bei sich zu haben alle Kopfbedeckungen werden selber erstellt (außer Altmajestätenhut).Bild von Lars mit Beamer an die Wand
Delinquenten Lars Niggemann
Verantwortlich Jonas
Moderator Burn
Musik (BG-Band) BG Band – Mein Hut der hat drei Ecken

Requisitenliste

Helm Neureuther – Stephan Klein

Badekappe – Pitjes

Trinkhelm – Dietmar Schauerte

Darth Vader – Stefan Schauerte

Altmajestätenhut – Philip / Thorsten

Bild von Lars – Ralph

Tisch – Bühne

05 Die dümmsten Jäger
Beginn 10:24:00 Uhr
Ende 10:32:00 Uhr —> Dauer 00:08:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte Zewa wollte seine Jagdhütte ein wenig versetzen. Hierfür lieh er sich bei seinem Arbeitgeber einen überdimensionalen Wagenheber. Er setzte den Heber an und…
Leider hat er nicht sachgerecht gearbeitet. Der Wagenheber rutschte ab, die Hütte fiel ihm ins Gesicht und die Hütte steht immer noch an ihrem alten Platz. Allerdings musste Zewa nach der Aktion ins Krankenhaus und sich den Cut über dem rechten Auge wieder festnähen lassen.Hartmut Tengler schoss in seinem Revier eine Sau. Da er sie nicht alleine aus dem Dickicht ziehen konnte, rief er seinen Kumpel Andreas Kurras zur Hilfe. Nach dem Eintreffen im Revier kletterte dieser mit auf den Hochsitz (mobiler Hochsitz auf der Laderampe des Autos), um die Sau vor Ort „tot zu saufen“. Bei dieser Aktion fiel der kpl. Hochsitz inkl. der Jäger um. Andreas fiel auf seine Waffe und brach sich die Rippe.
Verurteilung Zewa hat leider das Arbeiten nicht erfunden

er rollt mit Hilfe von 3 Tonnen eine Hütte über die Bühne

In diesen Tonnen stecken seine Jagdkollegen Tengler und einen Jäger nach Wahl

Als Dankeschön wird jeder Delinquent ein 5l Dose Bier bekommen und Zewa ein Knusperhäuschen

Delinquenten Dirk Thomé, Hartmut Tengler, (Andreas Kurras), Gerd Marl, Moritz Hiby, Stefan Wache
Verantwortlich Jonas
Moderator Sebo
Musik Kapelle – „Der Jäger aus Kurpfalz“ oder „Waidmanns Heil“
Requisitenliste

3 Regentonnen – Wilm (Dietmar)

1 Hütte – Wilm

1 USB Platte – Wilm
2 x 5l Fässchen Bier – Sven
1 x Knusperhäuschen – Sven
3 Maleranzüge – Requisite (1 evt. von Philip)

06 BG -News
Beginn 10:32:00 Uhr
Ende 10:42:00 Uhr —> Dauer 00:10:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte Das real Kaufhaus schließt
Das Schmiedemuseum ist Geschichte
Den neuen Bürgermeister begrüßen
Geschäftsleben in Eiringhausen: neuer Döner Laden, Sonnenstudio, Lotto zieht um, Limberg weiter leer; festigt Ruf als Bahnhofsviertel
Dura entlässt 850! Chefin posiert als lächelndes Tittenmonster auf Titelbild
Verurteilung
Verantwortlich Uwe
Moderator Uwe & Jörg
Musik CD – Tagesschau
Kapelle –
Fanfaren
Requisitenliste

Schild „BG News“ – Requisite

2 Stühle – Bühne

1 Tisch – Bühne

07 Lurch Peter Hansen
Beginn 10:42:00 Uhr
Ende 10:47:00 Uhr —> Dauer 00:05:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte
Verurteilung Wie werden bei der PSG die Sicherheitsanweisungen den Mitreisenden vermittelt.
Verantwortlich Uwe
Moderator Uwe
Mitwirkende Peter, Jörg
Requisitenliste

Perücke, Rock, Halstuch, Bluse – jeder selbst
Dicke Titten – Requisite
Sicherheitswesten – Requisite
Min. 10 Bier – Bühne
Min 10 Schnapsgläser mit Wasser gefüllt – Sven
Kl. Tisch – Bühne

08 Detlef und die Kois
Beginn 10:47:00 Uhr
Ende 10:52:00 Uhr —> Dauer 00:05:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte Zum Jahrgedächtnis seines Fahrradunfalls trifft sich Detlef mit seinem Retter, Dr. Hakka, um auf die Tat noch einmal anzustoßen. Wie in jedem Jahr, hatte sich auch diesmal Detlef in den Smoking geschmissen. Da kommt seine Frau zu Ihm: „Da stimmt etwas mit der Pumpe im Teich nicht!“ ohne lange zu zögern, wurde die Pumpe wieder gangbar gemacht. Er hätte vielleicht vorher den Smoking ausziehen sollen, bevor er in den Teich stieg.
Verurteilung der Moderator erzählt die ganze Geschichte!

es werden 2 durchsichtige Becken mit Wasser gefüllt. Diese stehen jeweils auf einem Tisch, die Tische rund 5m voneinander entfernt. In einem Becken schwimmen min. 3 Fische aus Plastik.

Detlef bekommt einen Smoking (wahlweise einen Kimono) an. Ihm werden die Hände auf dem Rücken zusammengebunden. Mit Hilfe des Mundes darf er dann die „Koi“ von einem Becken in das andere Becken retten.

Delinquenten Detlef Römer
Verantwortlich Wilm
Moderator Philip
Musik Kapelle – Die Fischerin vom Bodensee
Requisitenliste

2 durchsichtige Wannen – Dietmar

Eimer zum Befüllen – Requisite

2 Tische – Bühne

3 Fische aus Plastik – Dietmar

2 Handtücher – Requisite

1 gr. Kimono in XXXL – Stefan Schauerte

Strick / Kabelbinder – Requisite

09 Die Kochshow
Beginn 10:52:00 Uhr
Ende 11:00:00 Uhr —> Dauer 00:08:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte Daniel Ochtendung gibt das Café auf, um sich mit einem Eventcatering im Haus Elsetal nebst angrenzender Halle ein neues Standbein aufzubauen. Hintergrund ist ein ziemlich heftiger Streit mit seinem Vater in den heimischen Gefilden, der so ausuferte, dass sich die Mutter gezwungen fühlte, die Polizei zu rufen.

Außerdem hat er seine Frau mit der philippinischen Azubine betrogen. Erwischt wurde er von Dieter Schauerte später am Abend auf der Nordhelle in seinem VW Bulli. D. Schauerte war zu einem abendlichen Spaziergang unterwegs und erkannte den Wagen. Daraufhin ging er zu dem Wagen und begrüßte beide recht freundlich. Diese Story erzählt er dann auch vor einigen interessierten Zuhörern an einer Theke während des Ehemaligenballes des ASG.

Coco ist ein begeisterter Hobbykoch. Mit seinem ganzen Equipment könnte er nach eigenen Angaben auch ein Sternerestaurant eröffnen. Seine neuste Errungenschaft wird bei jeder Gelegenheit angepriesen, der Thermomix.

Verurteilung Es wird ein großer Thermomix auf die Bühne gestellt. In diesem steckt Daniel. Coco schmeißt aus einiger Entfernung alle möglichen, unbrauchbaren Lebensmittel oben in das Gerät, er schmeißt dann den Thermomix an, es zischt und kracht auf der Bühne.

Durch eine Klappe reicht anschließend Daniel ein Sterneessen heraus.

Beim zweiten mal geht leider der Thermomix kaputt. Der Thermomixvertreter kommt auf die Bühne und muß ein Ersatzteil austauschen, einen sogenannten Ochtendung.

Delinquenten Daniel Ochtendung, Coco Hüsken

Thomas Syberg (spielt den Thermomixvertreter)

Verantwortlich Sebo
Moderator Burn
Musik (BG-Band)

Thermomix – Wilm

Nebelmaschine – Peter

Möhrensack zum Werfen – Sven

Kartoffelsack zum Werfen – Sven

Gummihuhn – Requisite

Penis XXL – Requisite

fertiges Gericht in XXL – Sven

2 kl. Pommes – Sven

1 Glas Alete Möhrenbrei o.ä. – Sven

1 Dose Ochsenschwanzsuppe – Sven

10 Scheiße gelaufen!
Beginn 11:00:00 Uhr
Ende 11:06:00 Uhr —> Dauer 00:06:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte Michael Strauß war zusammen mit ein paar Zeitgenossen auf Jägertour. Da wurde dann natürlich abends auch schön gepichert. Als er dann auf sein Zimmer wollte, hat er aus Versehen ein falsches Zimmer genommen. Zufällig stand bei diesem auch noch die Tür auf. Da er auch dringend noch ein großes Geschäft erledigen musste, war die peinliche Aktion perfekt als der eigentlich Gast (eine Frau) in das Hotelzimmer kam.

Bastian Meiritz machte Urlaub in Miami. Nach einer durchzechten Nacht hatte er Probleme mit seinem Darm. Er musste sich so heftig entleeren, dass man das Bad nur noch kärchern konnte. Dies aber der Putzfrau am nächsten Tag mit Händen und Füßen zu erzählen, warf einige Probleme auf. Die Putzfrau kam zu allem Überfluss auch aus dem lateinamerikanischen Raum und verstand selbst Englisch nur sehr schlecht.

  1. Möglichkeit, wir gehen auf die Toilettengeschichten ein.
Wir erzählen die Geschichten der beiden Delinquenten und anschließend werden beide als Klofrauen verkleidet (oder sie kommen schon so auf die Bühne) und sind ab diesen Zeitpunkt für die Reinigung, bzw. pflege der Toiletten in der Schützenhalle zuständig.
  1. Möglichkeit
Wir erzählen nur die Geschichte von Michael und gehen auf seine Orientierungslosigkeit ein.
Mögliche Verurteilungen:
-vor der letzten Nummer setzen wir Michael in ein Taxi, dieses bringt ihn in die Wildnis und er kann zur Halle zurücklaufen um nach dem BG noch mit uns zu feiern.
-Michael bekommt eine Brille zur Orientierung, diese ist so stark, dass er dadurch alles nur verschwommen sieht.
Er muss dann auf der Bühne verschiedene Übungen machen.
Verurteilung Michael hat bei Facebook mit den Worten „Neues Hobby: Schuhe polieren“ ein Bild seiner Schuhsammlung gepostet. Da er ja anscheinend unbedingt auf die Bühne möchte (erst findet er das Klo nicht, dann beichtet er seinen Schuhputz-Fetisch), wussten wir nicht, für was wir ihn jetzt zu erst verurteilen sollen…

Wir haben uns dann gedacht, da ja viele hier schwarze Schuhe tragen, dass wir ihn etwas für die Allgemeinheit machen lassen und er hier und heute einen eigenen Schuhputz-Stand bekommt
3 freiwillige aus dem Publikum werden hochgebeten, damit sie endlich wieder saubere Schuhe bekommen
Delinquenten Michael Strauß
Verantwortlich Philip
Moderator Sebo
Musik (BG-Band) CD – These boots are made for Walking
Requisitenliste

Barhocker – Bühne

Fusstritt – Dietmar

Schuhcreme – Markus Schlütter

Schuhputzlappen – Markus Schlütter

Schuhputz-Bürste – Markus Schlütter

Schuhputzkiste – Markus Schlütter

11 Doppelgänger
Beginn 11:06:00 Uhr
Ende 11:11:00 Uhr —> Dauer 00:05:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte Andreas Kurras wurde im Skiurlaub für Hansi Hinterseer gehalten
Verurteilung Die Geschichte wird erzählt und dann kommt Andreas mit ein wenig Musik von Hansi Hinterseer auf die Bühne.

Dann kommt Partymusik von Helene Fischer und Sebo kündigt einen weiteren Doppelgänger an, allerdings kommt dann nicht, wie viele erwarten, eine junge, hübsche Blondine auf die Bühne, sondern Bernd Kornmesser.

Als letzte moderiert Jonas Burn an (Und jetzt kommt der, den ihr alle kennt …Peter Marl als Johan das Gespenst)

Delinquenten Andreas Kurras, Bernd Kornmesser, Peter Marl
Verantwortlich Philip
Moderator Jonas
Musik CD

– Hansi Hinterseer

CD – Helene Fischer – Feuerwerk

CD – Das Boot

Requisitenliste

Beamer: Bild für Johann, das Gespenst aus dem Film „das Boot“ für Peter Marl

12 Burn und seine Lieder
Beginn 11:11:00 Uhr
Ende 11:16:00 Uhr —> Dauer 00:05:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte
Verurteilung
Verantwortlich Burn
Moderator Burn
Musik CD – Burn
Requisitenliste
PAUSE PAUSE
Beginn 11:16:00 Uhr
Ende 11:22:00 Uhr —> Dauer 00:06:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte
Pflichtfeld
Verurteilung
Pflichtfeld
Bütterkes in die Sektbar
Verantwortlich Sven
Moderator
Musik Kapelle
Requisitenliste
13 Sternschnuppen Bockeroth
Beginn 11:22:00 Uhr
Ende 11:34:00 Uhr —> Dauer 00:12:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte
Verurteilung
Delinquenten
Verantwortlich Sebo
Moderator Sebo
Musik (BG-Band)
Requisitenliste
14 BG Masters
Beginn 11:34:00 Uhr
Ende 11:49:00 Uhr —> Dauer 00:15:00 min.
Status Fertig
Delinquenten Frauen & Offiziere
Spiele 1. Kokosnuss-Spiel:

Jeweils zwei aus einem Team müssen ohne Mithilfe der Hände versuchen, eine Kokosnuss, die zwischen den beiden auf Höhe des Beckens eingeklemmt wird, bis zum Kinn zu bewegen. Sollte die Nuss runter fallen, dürfen auch dann die Hände nicht benutzt werden (Hände werden verbunden)

2. Seifenspender-Spiel:

Jeweils einer aus einem Team muss versuchen, mit Hilfe eines übergroßen Seifenspenders (alte Mayo oder Ketchup Flaschen aus dem Großhandel) ein Gefäß zu füllen. Dies allerdings nur durch Kniebeuge, sodass der „Spritzer“ vorne zwischen den Beinen her kommt. Auch hier dürfen die Hände nicht benutzt werden (Hände werden verbunden).

3. Pranger-Spiel:

Je einer aus einem Team wird in einen Pranger geklemmt. Davor wird ein undurchsichtiges Rohr in Richtung des Prangers aufgebaut, durch welches eine Wasserbombe rutscht. Ein anderes Teammitglied muss abschätzen wann die Wasserbombe aus dem Rohr kommt und sie auffangen bevor sie im Gesicht des anderen landet.

Verantwortlich P.Wache

1 Schöffe muss auf das Gerüst, das Rohr halten und die Wasserbomben durchschicken – Wilm

Moderator J.Trauzettel
Musik CD – Wer hat die Kokosnuss geklaut?
CD – Call on meCD – Mission Impossible
Requisitenliste

Pranger – Requisite

Rohr – Philip

Wasserbomben – Philip

Plane – Philip

2x Pumpen – Philip

2x Kokosnuss – Sven

2x Plastikwanne – Dietmar

2x Wasserballkappen – Stefan Schauerte

15 Schützenfest trifft Oktoberfest
Beginn 11:49:00 Uhr
Ende 11:59:00 Uhr —> Dauer 00:10:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte Auf dem Oktoberfest in unserer Schützenhalle kamen Bastian und Sven bestens gekleidet. Doch im Laufe des Abends fiel auf, dass einer die Lederhose verkehrt herum an hatte und bei dem anderen platzte die Hose.
Verurteilung Vergleich: Schützenfest – Oktoberfest
Essensvergleich: Currywurst – Schweinshaxe
Bier stemmen: Schützenfestglas – Maßkrug
Faßanstich: 5L Dose Krombacher – 50L Faß
Wettkampf: Nageln – Hau den Lukas
Nach jedem Wettkampf stimmt das Publikum ab! Es werden Regencapes und Duschhauben vorab an das Publikum verteiltsollte es zur einer Stichwahl kommen, werden beide Lieder angespielt. Hier kann dann das Publikum auch abstimmen!
Delinquenten Bastian Meiritz, Sven Overbeck
Verantwortlich Jonas (verteilen der Regencapes)
Moderator Sebo
Musik Kapelle – Preußens Gloria (Auf- und Abmarsch)
KapelleZillertaler Hochzeitsmarsch (während der Nummer)
Requisitenliste:

Currywurst – Sven

Schweinshaxe – Sven

Glas für Pils – Theke

Maßkrug – Philip

5l Fässchen Krombacher – Sven

20l Faß – Wilm

Zapfhahn – Dietmar

Holz für „Nageln“ – Dietmar

Nägel – Dietmar

Hammer – Dietmar

Holzhammer – Dietmar

Hau den Lukas – Requisite

Regencapes – Requisite

Duschhaube – Requisite

Gartenschlauch – Wilm

16 Oh Tannenbaum
Beginn 11:59:00 Uhr
Ende 12:09:00 Uhr —> Dauer 00:10:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte
Pflichtfeld
Der Weihnachtsbaum beim Weihnachtsstammtisch war nicht geschmückt. Dafür war die SchiKo zuständig. Als Ausrede haben sie gesagt, dass er dann länger halten würde.

Beim Weihnachtsbaum am Bahnhof wird nur obere Teil geschmückt, da die unteren Sachen in den letzten Jahren immer geklaut oder kaputt gemacht wurden.

Verurteilung
Pflichtfeld
Einen kompletten Baum mit Schützenfestsachen schmücken, die man in der Halle findet. Eine Challenge SchiKo gegen Bürgermeister: Wer schmückt am besten/schnellsten; Beurteilung durch Abstimmung in der Halle
Delinquenten SchiKo (Personen werden noch festgelegt), Bürgermeister Schulte
Verantwortlich Philip
Moderator Burn
Musik (BG-Band) Kapelle – O Tannenbaum (Abmarsch)
Kapelle
– Tochter Zion & Graf Waldersee Marsch

Requisitenliste

2 Tannenbäume – Philip (abholen durch Sebo)

2 Tannenbaumständer – Markus Schl.

Christbaumschmuck – was die Halle hergibt

17 Martins Hutsieb
Beginn 12:09:00 Uhr
Ende 12:14:00 Uhr —> Dauer 00:05:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte Martin Platzer hat sich in seinen Schützehut kleine Löcher stechen lassen, damit es ihm an Schützenfest nicht immer so warm dadrunter ist.
Verurteilung Wir zeigen Martin die Vor- aber auch Nachteile der neuen Beschaffenheit seines Hutes:

ein Koch schüttet frisch gekochte Nudeln in den Schützenhut – Sebo

ein Gärtner benutzt den Hut, um die Blumen auf der Bühne zu gießen – Sebo

als Dankeschön bekommt Martin eine mobile Trockenhaube beim Friseur überreicht

Martin trägt während der ganzen Nummer ein Regencapes

Delinquenten Martin Platzer
Verantwortlich Sebo
Moderator Jonas
Musik (BG-Band) CD – Raindrops keep falling on my Head
Requisitenliste bearbeiteter Schützenhut – Requisite

Kochplatte – Requisite

Kochtopf – Markus Schl.

Wasser – Bühne

Nudeln – Sven

Blumen in Töpfen – Thorsten

Trockenhaube – Philip (Bestellung über das Internet)

Schützenhut mit Löchern – Philip, Jonas, Thorsten

normaler Schützenhut – Thorsten

Folie – Requisite

Kochmütze – Philip

18 Ehrungen
Beginn 12:14:00 Uhr
Ende 12:20:00 Uhr —> Dauer 00:06:00 min.
Status Fertig
Delinquenten
Verurteilung Probevogelkönig 2015 – Mark Wnendt

Gesellschaftskanone 2016 – Martin Schlütter

Stürzer des Jahres – Benno Auvermann (brach sich bei einem Sturz am ersten Tag im Skiurlaub 3 Rippen)

Verantwortlich Markus S. (reicht die benötigten Dinge an)
Moderator Sebo
Musik Kapelle – Gruß an Kiel
Requisitenliste

Medaillen – Udo / Jonas

19 König Stefan / Thronnummer
Beginn 12:20:00 Uhr
Ende 12:35:00 Uhr —> Dauer 00:15:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte 1. Es wird die Boxgeschichte von Stefan erzählt.

Er musste sich ja durch sein Regentschaftsjahr durchboxen und sucht nach einem Herausforderer für den 4-Täler-Gürtel

Durch Michael Buffer (Sebo) wird Vitali Teichmann angesagt, er kommt mit der Musik „Eye of the tiger“ durch die Halle auf die Bühne. Hinter ihm kommen die Thronmitglieder, sie halten die Boxgürtel nach oben. Auf der Bühne steht ein Boxring, hier kann dann ein Kampf über 3 Runden statt finden (Sparring, Seilchenspringen, usw.)

Geschichte zum Erzählen zwischendurch:

Bei einer Karnevalsveranstaltung trat der Thron in Scheichkostümen auf. Diese müssen so gut gewesen sein, dass sich die auch eingeladenen Flüchtlinge mit dem Scheich fotografieren ließen.

2. Originalaussage von Stefan: „Ich bin genauso gelenkig, wie die Herren von der Tanzgarde aus Bockeroth“

Dies bietet sich natürlich für uns an – Stefan Riedesel fragt nach, ob Bockeroth am Montagmorgen in der Halle sind. Hier könnte sich Stefan dann beweisen. Tanzbattle mit einem von der Tanzgarde: Bockeroth tanzt vor und Stefan muss es nachmachen.

3. König Stefan hat sich in seiner langen PSG Geschichte als Jugendwart verdient gemacht. Einige ausgewählte Schützen aus den vergangenen Jahren kommen auf die Bühne und bedanken sich bei Stefan und können anschließend ein Bier mit ihm auf der Bühne trinken.

Personenliste: Marius Klose, Timo Schneider, Alex Tengler, Gebrüder Wilmink, Philip Schade, Moritz Marl, Moritz Tillmann

Geschichte(n) zum Erzählen zwischendurch:

Klaus-Dieter Engel hatte Stefan nach dem Königsschuss erzählt, dass aus Kostengründen der Kranz vom Kohlbuschberg auch am Sonntag benötigt wird. Daher hatte Stefan mit seiner Anje den Kranz in der heimischen Badewanne über Nacht gewässert.

Als großer Grillmeister wird Stefan sich auch keinen Namen mehr machen. Jedes zweite Stück Fleisch fiel vom Grill. dies geschah natürlich sehr zur Freude von seinem Hund.

Verurteilung siehe auch oben

Reihenfolge:

  1. Durchboxen im Königsjahr
  2. Wiedersehen mit dem Nachwuchs
  3. Tanzbattle Bockeroth (alternative hierzu Kasia)
Delinquenten Stefan Teichmann + Thron
Verantwortlich Markus S.
Moderator Sebo
Musik (BG-Band) CD – Conquest of Paradise
CD – Rocky Fanfare
Requisitenliste

aufblasbare Boxhandschuhe – Stefan Schauerte

2 Boxhelme – Stefan Riedesel

Boxring – Requisite

Absperrband für Boxring – Philip

min 2 Boxgürtel (Viertälergürtel) – Markus Schlütter

Bademantel – Requisite

Seil zum Springen – Requisite

reichlich Bier – Bühne

Tisch – Bühne

Kleidung für den Gardetanz – Stefan Schauerte

20 Udo Chmill
Beginn 12:35:00 Uhr
Ende 12:45:00 Uhr —> Dauer 00:10:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte wird intern durch Sebo und Dietmar bearbeitet
Verurteilung
Delinquenten
Verantwortlich Dietmar
Moderator Sebo
Musik (BG-Band) Gerd Schöne (live)
Requisitenliste
21 Abschlußlied
Beginn 12:45:00 Uhr
Ende 14:45:00 Uhr —> Dauer 02:00:00 min.
Status Fertig
Vorgeschichte
Verurteilung
Verantwortlich
Moderator
Musik BG-Band & Burn
Requisitenliste