Bühnenprogramm 2017

Bühnenprogramm für das Jahr 2017

 

1 Yorkscher Marsch
Beginn 10:00 Uhr
Ende 10:10 Uhr —> Dauer 0:10 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Am Wochenende nach dem Schützenfest 2016 besuchte Henki mit seiner Familie den sparsamen Schotten in Werdohl. Er erzählte noch einmal vom letzten Wochenende: „Ne, was hatten wir dieses Jahr eine dusselige Musik, die spielte beim großen Zapfenstreich auch noch den falschen Marsch“.
Am Nachbartisch bekam man die Geschichte mit: „Wo Sie recht haben, haben Sie recht“.
Es war der Dirigent von Brachthausen.
Verurteilung Beim Einmarsch spielt die Kapelle komplett verkehrt.
Das Ganze wird von Sebo von der Bühne aus abgebrochen, die Geschichte erklärt, Hendrik zur Musik geschickt, damit er dann den richtigen Marsch dirigieren kann.
Der Dirigent darf von alle dem natürlich nichts wissen!!
Delinquenten Hendrik Altenkämper
Dirigent Brachthausen
Verantwortlich Stefan Riedesel
Moderator Sebastian Kintner
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Beamerprogramm
Musik (CD)
Musik (Kapelle) Yorkscher Marsch
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:26:51 durch Dietmar Scha

 


 

 

2 Die „Live Schalte“ am Ehrenmal
Beginn 10:10 Uhr
Ende 10:13 Uhr —> Dauer 0:03 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Bernhard Schlütter berichtet sehr gerne und in allen Lebenslagen live bei Facebook. Diese Live-Schalten sind nicht selten recht amüsant.
Verurteilung Wir machen verschiedenen Live-Schalten zu bestimmten Themen:
1. Live-Schalte: Das Ehrenmal wird gepimpt
2. Live-Schalte: In der Requisite ist nix los
3. Live-Schalte: Live Bericht aus Sebastian Krahs Haus (das angenommene)

Die kompletten Filme müssen im Vorfeld gedreht werden!!

Delinquenten Bernhard Schlütter
Verantwortlich Sebastian Kintner
Moderator Jonas Trauzettel
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Beamerprogramm Film: „Das Ehrenmal wird gepimpt“
Musik (CD) Nachrichten-Jingle
Musik (Kapelle)
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 05.06.2017 16:34:08 durch Markus Schlü

 


 

 

3 Plettenberg im Wandel
Beginn 10:13 Uhr
Ende 10:23 Uhr —> Dauer 0:10 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte In Plettenberg hat der Ausverkauf der heimischen Industrie begonnen:
1. Dura – geht in die USA
2. Seissenschmidt – ist nach Kanada verkauft worden (Linamar)
3. Mahle Brockhaus – geht nach Österreich
4. Autohaus Schauerte – übernommen aus dem Kohlenpott (Thiemeyer)
Verurteilung Ruhrpott Assi Mark Ottmann (neuer Geschäftsführer von Schauerte) kommt mit VoKuHiLa, Goldkette, Feinripp-Unterhemd, Jogginghose und Adiletten auf die Bühne.
Dieter Schauerte wird ebenfalls auf die Bühne gebeten.
Zu der Moderation und den eingespielten Liedern kommen jeweils die entsprechenden verkleideten Schöffen auf die Bühne:
Uncle Sam: Philip
Mounti-Ranger: Thomas
Anton aus Tirol: Jonas
Zum Abschluss gibt die BG-Band mit Gerd Schöne ein Abschlusslied zum Besten.
Delinquenten Dieter Schauerte und Mark Ottmann
Verantwortlich Markus Hildebrandt
Moderator Sebastian Kintner
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Requisite Adiletten / Jogginghose
Requisite Feinripp-Unterhemd / Goldkette
Requisite Lederhose+kariertes Hemd+Hut / Perücke VoKuHiLa
Requisite Mounti-Kostüm mit Hut / Uncle Sam-Kostüm
Beamerprogramm
Musik (CD) – Living in Amerika
– Komm geh mit mir nach Kanada
– Anton aus Tirol
Musik (Kapelle)
Musik (BG-Band) Abschlusslied von der BG-Band zusammen mit Gerd Schöne
letzte Änderung am 04.06.2017 09:27:41 durch Dietmar Scha

 


 

 

4 BG-News
Beginn 10:23 Uhr
Ende 10:31 Uhr —> Dauer 0:08 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Neues aus Plettenberg und der Welt
Verurteilung Sven kommt auf die Bühne – verkleidet als Neandertaler inkl. Keule
Uwe und Jörg sind verkleidet als Donald Trump
im Background spielt ein Saxophon
Delinquenten
Verantwortlich Uwe Trauzettel
Moderator Jörg Wilmink
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Biergericht Alle 1x Keule /
Biergericht Alle 2x Roben zum vorne öffnen /
Requisite 2x Trump Perücke / 1x Haarspray
Requisite BG-News Schild / Neandertaler Kostüm
Beamerprogramm
Musik (CD) Tagesschau Trailer
Musik (Kapelle)
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 11.06.2017 09:47:13 durch Dietmar Scha

 


 

 

5 Bernd Stelter
Beginn 10:31 Uhr
Ende 10:41 Uhr —> Dauer 0:10 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Jörg stellt ein Lied/ eine Parodie von Bernd Stelter vor.
Verurteilung
Delinquenten
Verantwortlich Jörg Wilmink
Moderator Jörg Wilmink
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Requisite 1 x Stuhl /
Beamerprogramm
Musik (CD)
Musik (Kapelle)
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:28:47 durch Dietmar Scha

 


 

 

6 Live Schalte:
Beginn 10:41 Uhr
Ende 10:43 Uhr —> Dauer 0:02 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Wir lungern alle in der Sektbar rum, spielen Bier-Pong, schlürfen Cocktails oder schlafen.
Verurteilung
Delinquenten
Verantwortlich Sebastian Kintner
Moderator Jonas Trauzettel
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Requisite Cocktailschirmchen /
Requisite Kartons / rote Becher + Tischtennisball
Beamerprogramm Film: „In der Requisite ist nix los“
Musik (CD)
Musik (Kapelle)
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:29:15 durch Dietmar Scha

 


 

 

7 Grillhaus Erdowahn
Beginn 10:43 Uhr
Ende 10:53 Uhr —> Dauer 0:10 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Comedy in Anlehnung an die Comedy-Sendung „Dittsche“
Verurteilung Lustige Geschichten an der Dönerbude
Delinquenten
Verantwortlich Sebastian Kintner
Moderator Uwe Trauzettel
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Requisite 1 x Stehtisch / Uwe bringt sein Outfit mit
Requisite Pappwand  / bemaltes Laken als Hintergrund (Dönerladen)
Beamerprogramm
Musik (CD)
Musik (Kapelle) Abmarsch „türkisch/orientalisch“
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:30:03 durch Dietmar Scha

 


 

 

8 Weihnachten bei Göbels
Beginn 10:53 Uhr
Ende 10:59 Uhr —> Dauer 0:06 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Christian Göbel versuchte an Heiligabend die Lichter am Weihnachtsbaum auszupusten. Bei dem Versuch die Kerzen in den oberen Reihen zu löschen, stellte er sich auf das Sofa und stürzte von dort aus in den Baum und schmiss ihn komplett um.
Verurteilung Weihnachtsbaum steht auf der Bühne.
Er muss eine LED Kerze auspusten.
Die Offizierskollegen helfen ihm mit einer „Räuberleiter“.
Der Baum wird auf einem Rollwagen von links nach rechts gezogen, so dass sie nie an dem Baum herankommen.
Delinquenten Christian Göbel + 2 Offiziere nach Wahl

Gerichtsdiener:
Pitjes + Thorsten

Verantwortlich Markus Hildebrandt
Moderator Philip Wache
Gerichtsdiener Peter Classen
Aufgaben/Vorbereitung
Requisite 2x Haken mit Seil /
Requisite Rollwagen / LED-Kerze mit Fernbedinung
Requisite Säge zum Einstielen des Biaumes /
Requisite Tannenbaum / Ständer
Beamerprogramm 2 Schöffen ziehen den Baum über die Bühne (Pitjes + Sven)
Musik (CD) Während der Nummer läuft leise im Hintergrund: „Jingle Bells“
Musik (Kapelle) Abmarsch: „Tochter Zion“
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 11.06.2017 09:50:45 durch Dietmar Scha

 


 

 

9 Hochzeit – Der Junggesellenabschied
Beginn 10:59 Uhr
Ende 11:04 Uhr —> Dauer 0:05 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Sebastian hat heimlich geheiratet. Diesen wichtigen Schritt in seinem Leben hat er dann nebenbei mal auf seinem Geburtstag seinen Eltern, der Familie und den Freunden mitgeteilt.
Verurteilung Der Junggesellenabschied:
Er bekommt einen Bauchladen umgehängt, der mit kl. Feiglingen gefüllt ist. Diese muss er in der Halle verkaufen! Die 50 Fläschchen kann er zu einem Verzugspreis von 100,- € bei uns erwerben – der Verkaufspreis für die Schützen kann er dann selbst festlegen.
Delinquenten Sebastian Krah
Verantwortlich Thomas Syberg
Moderator Sebastian Kintner
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Requisite 50 kl. Feiglinge und Bauchladen /
Requisite JGA T-Shirt  /
Requisite pinkfarbener Anzug (Traithlon-Anzug) /
Beamerprogramm
Musik (CD) (Helene Fischer – „Atemlos“ – Plan B)
Musik (Kapelle) Helene Fischer – „Atemlos“
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:03:13 durch Dietmar Scha

 


 

 

10 Schießkommission / Knobelturnier
Beginn 11:04 Uhr
Ende 11:12 Uhr —> Dauer 0:08 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Nach einem anstrengendem Knobelturnier wurde Stefan von seinen Kollegen im Nachtpolter auf der Straße eingesammelt und zum Rauschausschlafen in die Badewanne in der heimischen Sanitärausstellung der Fa. Grote gelegt. Dummerweise stand das Ausstellungsstück im Schaufenster.
Schießkommission: nicht kooperativ mit dem BG – es gibt uns keine Infos für Urteile!
Verurteilung Wir stellen eine echte Badewanne auf die Bühne und Stefan muss sich, natürlich stilecht verkleidet mit Badekappe/Badeanzug, da rein setzen. Dazu noch ein paar Rosenblätter, Duftkerzen und Kümmerlinge. Da uns die SchiKo nie Infos für Urteile gibt, dürfen die die Wanne durch die Halle tragen und Stefan verteilt die Kümmerlinge gegen Bares ans Volk. Die Wanne steht dann bei der Schiko auf oder an dem Tisch und Stefan muss sich da rein legen.
Delinquenten Stefan Grote
Henning Rössner
Pascal Riedesel
Stefan Gries
+ 2 weitere Grünröcke nach Wahl, die Wanne ist sehr schwer
Verantwortlich Philip Wache
Moderator Sebastian Kintner
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Requisite Badeanzug / Rosenblätter
Requisite Badewanne / Badekappe
Requisite Duftkerzen / 3 x Kümmerlingwürfel
Beamerprogramm
Musik (CD)
Musik (Kapelle) Zum Abmarsch: „Ein Prosit“
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 11.06.2017 09:52:39 durch Dietmar Scha

 


 

 

11 Hochzeit – Der Polterabend
Beginn 11:12 Uhr
Ende 11:17 Uhr —> Dauer 0:05 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte siehe Nummer 9
Verurteilung Der Polterabend:
Folgendes wird vorab aufgenommen und als Film abgespielt:
Sebo macht mit einigen Kumpels von Sebastian einen Termin aus, um dann sein Haus zu verunstalten (Konfetti-Kanone, Bengalos, Rauchtöpfe usw.). Sebo moderiert das alles (in seiner gewohnten LIVE-Schalten-Manier) und Pitjes filmt.
Der Film wird dann während der Nummer abgespielt.
Delinquenten Sebastian Krah
Verantwortlich Sebastian Kintner
Moderator Sebastian Kintner
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Requisite Luftschlangen + Konfetti-Kanone + Toilettenpapier / Bengalos + Rauchtöpfe
Beamerprogramm
Musik (CD) Die Atzen – Hey das geht ab
Musik (Kapelle)
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:04:34 durch Dietmar Scha

 


 

 

12 Rolfs Autounfall
Beginn 11:17 Uhr
Ende 11:25 Uhr —> Dauer 0:08 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Rolf hat auf der Autobahn kurz nicht aufgepasst und ist jemandem hinten in die Karre gefahren. Da er eine Dash-Cam im Auto hat, wurde dies sehr schön nicht nur visuell sondern auch akustisch festgehalten. So kann man kurz nach dem Aufprall ein kurzes aber lautes „Scheiße“ vernehmen.
Verurteilung Rolf wird auf die Bühne geführt.
Während der Moderation wird ein Parcours aufgebaut.
Ihm werden die Augen verbunden.
der „vorhandene“ Parcours wird weggeräumt
nach Anweisung vom Moderator muss er durch den nicht vorhandenen Parcours
Hierbei kracht er vor eine Latte, Blätter wehen ihm ins Gesicht, der Regen kommt von vorne u.ä.
Delinquenten Rolf Wilmink
Verantwortlich Jonas Trauzettel
Moderator Philip Wache
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Requisite Dachlatte zum drunter herfahren / Gießkanne mit Wasser
Requisite große Schritte (Moderator stampft) / Sichtschutzbrille
Requisite Laub für das Gesicht / Rampe zum drüberfahren
Requisite Luftpolsterfolie /
Requisite Plane / Abdeckflies / Pylonen
Requisite Umhängeauto / Wippe
Beamerprogramm
Musik (CD)
Musik (Kapelle) Marsch zum Abschluß
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:52:38 durch Dietmar Scha

 


 

 

13 Escape Room
Beginn 11:25 Uhr
Ende 11:35 Uhr —> Dauer 0:10 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Aus dem altehrwürdigen Tabakfachgeschäft ist ein Escape Room geworden.
Aus dem Blumenladen ist nun ein Burgerladen geworden (Yummy Burger).
Unsere Politik verschwendet das Geld und wir als Steuerzahler zahlen dann die Zeche:
1.) Lennepromenade
2.) Blumenbeet vor dem Plettenberger Tunnel
3.) Sonnenfänger aus Werdohl
4.) Traumfänger aus Eiringhausen
Verurteilung Der Bürgermeister wird in eine Glaskabine gestellt. Er muss hier Rechenaufgaben und Schätzaufgaben lösen, damit er wieder aus der Kabine heraus kommen.
1.) Wie sind die Farben der PSG (vor der Antwort kommt ein Eimer Wasser auf die Bühne)
2.) Wie viele Züge fuhren während des Eiringhauser BG am Zelt vorbei (zu wenig, man hört noch zu viel)
3.) wie viel Bier hat das Plettenberger BG am Jubiläumsschützenfest ausgegeben (50l Fass)
4.) Wie teuer war die Lennepromenade (nein, die Reinigungskosten belaufen sich wöchentlich auf 500,-€)
5.) Welcher ehemalige BG – Präsident musste die Vereinsfarben wechseln, damit er endlich König werden konnte (Michael Bohnes)
6.) Was gibt es häufiger: die Tunnelwartung oder einen Feuerwehrfehlalarm im Asylantenheim? (Antwort nicht bekannt)
7.) Wie viel Straße gibt es zwischen den einzelnen Schlaglöchern der Straßen in Plettenberg (Sohn Anton hat bereits ein Halsschleudertrauma hiervon bekommen)

Bei jeder nicht beantworteten oder falsch beantworteten frage passiert etwas mit der Kabine.
Bretter werden in die Seiten geschoben.
Die Seitenwände schieben sich zusammen und der „Duschraum“ verkleinert sich.
Wasser wird durch 3 Schöffen in Eimer in die Zelle geschüttet.
Seitlich angebrachte Arme und Beine werden mit einer Motorsäge entfernt.

2 Schöffen müssen Wilm bei der Kabine helfen:
Thorsten und Thomas

Ulli wird hinter der Bühne in die besondere Kabine gesteckt und dann erst auf die Bühne gerollt, damit niemand sieht, dass das nicht seine Arme sind die aus der Kabine gucken.

Delinquenten Bürgermeister Ulrich Schulte
Verantwortlich Wilm Klaas
Moderator Sebastian Kintner
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Biergericht Alle Kettensäge / Eimer Wasser
Beamerprogramm
Musik (CD) Halloween
Musik (Kapelle)
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:33:11 durch Dietmar Scha

 


 

 

14 Wudi’s erstes BG
Beginn 11:35 Uhr
Ende 11:40 Uhr —> Dauer 0:05 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Wudi ist den Lesern des Süderländer Tageblattes hinreichend bekannt.
Der Hund schreibt über alles und jeden eine Kolumne, bloß keiner will es lesen.
Verurteilung Der Hund wird vom BG entführt.
Er kommt in einer Transportbox auf die Bühne (in der Box ist ein großer Plüschhund)
Hundegekläffe kommt vom Band.
Er darf zum ersten Mal live das BG erleben.
Er hat schon die Abschlusssitzung beim König und die Requisitensitzung live miterlebt.
Gegen eine gewisse Lösegeldsumme kann das Süderländer ihn beim BG wieder freikaufen.
Delinquenten Süderländer Tageblatt (der der gerade da ist)
Verantwortlich Sebastian Kintner
Moderator Sebastian Kintner
Gerichtsdiener Biergericht Band
Aufgaben/Vorbereitung
Requisite Hundegekläffe (vom Band) / Fotos von Wudi’s Erlebnissen
Requisite Hundetransportbox / Plüschhund
Beamerprogramm 2 Fotos
Musik (CD) „Who let the Dogs Out“
Musik (Kapelle)
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:33:54 durch Dietmar Scha

 


 

 

15 Hochzeit – Die Trauung
Beginn 11:40 Uhr
Ende 11:45 Uhr —> Dauer 0:05 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte siehe Nummer 9
Verurteilung Die Trauung wird durch Pastor Jonas vollzogen.
Sebastian bekommt einen schwarzen Anzug mit Hemd und Krawatte von uns an.
Die lebende Braut (Philip) mit weißem Kleid, blonder Perücke und Schleier wird von dem Brautvater (Dietmar) an seine Seite gestellt.
er führt die Braut durch die Halle auf die Bühne
Seine Freunde kommen mit auf die Bühne.
Delinquenten Sebastian Krah
Verantwortlich Sebastian Kintner
Moderator Jonas Trauzettel
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Biergericht Alle blonde Perücke / Schleier
Dietmar Schauerte Krawatte / schwarzer Anzug
Stefan Schauerte weißes Hemd / weißes Kleid
Beamerprogramm
Musik (CD) Hava Nagila
Musik (Kapelle) Aufmarsch: „Hochzeitsmarsch“
Abmarsch: „Zillertaler Hochzeitsmarsch“
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 11.06.2017 09:56:05 durch Dietmar Scha

 


 

 

16 Detlef Priemer
Beginn 11:45 Uhr
Ende 11:47 Uhr —> Dauer 0:02 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Detelf hat sich darüber beschwert, dass er vor einigen Jahren kein BG Urteil für seine Sammlung bekommen hat.
Verurteilung Es wird ein Urteil nachgeschrieben.
Dies wird ihm offiziell auf der Bühne in einem Rahmen überreicht.
Delinquenten Detlef Priemer
Verantwortlich Markus Schlütter
Moderator Sebastian Kintner
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Requisite Rahmen für Urteil / Urteil besonders
Requisite Urteil normal /
Beamerprogramm
Musik (CD)
Musik (Kapelle)
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:35:15 durch Dietmar Scha

 


 

 

17 BURN live!
Beginn 11:47 Uhr
Ende 11:55 Uhr —> Dauer 0:08 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Jonas moderiert Burn an!
Verurteilung
Delinquenten
Verantwortlich Markus Hildebrandt
Moderator Markus Hildebrandt
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Beamerprogramm
Musik (CD) Andreas Gabalier: „Hulapalu“
Musik (Kapelle)
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:35:50 durch Dietmar Scha

 


 

 

18 der Feuerwehreinsatz
Beginn 11:55 Uhr
Ende 12:03 Uhr —> Dauer 0:08 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte René Henn wohnt in der Stadt mit seiner Freundin Pingi (Ann-Kathrin Marl) zusammen.
Vor einigen Wochen ist er im Wohnzimmer vor seinem Deko – Kamin eingeschlafen. Besorgte Nachbarn riefen die Feuerwehr, da sie von einem Zimmerbrand ausgingen und René bereits bewusstlos davor lag.
Die Feuerwehr rückte mit Mann und Maus aus.
Gott sei Dank kam zur gleichen Zeit Pingi nach Hause und konnte die Blauröcke freundlich an der Haustür empfangen.
Verurteilung René kommt auf das Gerüst, von ihm sieht man aber nur den Kopf.
ein „künstlicher“ Körper wird auf dem Gerüst befestigt.
Der Zuschauer soll hier einen kompletten René erkennen.
Vor der Halle steht ein Feuerwehrauto mit Blaulicht und Martinshorn (fiktiv eingespielt).
Pingi kommt auf einem roten Bobycar in sexy Feuerwehrklamotten in die Halle gefahren und kommt auf die Bühne.
René hat auf seinem Kopf einen Helm mit einer brennenden Kerze, welche Pingi mit einer Wasserpistole ausschießen muss.
Delinquenten René Henn
Pingi (muß vorher informiert werden)
Verantwortlich Sebastian Kintner
Moderator Markus Hildebrandt
Gerichtsdiener Biergericht Band
Aufgaben/Vorbereitung
Requisite Eimer mit Wasser /
Requisite Helm mit Kerze / Feuerwehrklamotten
Requisite Martinshorn und Blaulicht / Wasserpistole
Requisite rotes Bobbycar / Puppe ohne Kopf + Befestigung
Beamerprogramm
Musik (CD)
Musik (Kapelle) Abmarsch: „Feuerwehrmarsch“
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:36:34 durch Dietmar Scha

 


 

 

19 Tanzeinlage Philip und Jonas
Beginn 12:03 Uhr
Ende 12:05 Uhr —> Dauer 0:02 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte wird anmoderiert durch Sebo

„DJ Jazzy Jeff and The Fresh Prince“ – Tanzeinlage
Video-Link:
https://www.youtube.com/watch?v=fV5TZyUMVsM

Verurteilung
Delinquenten
Verantwortlich Philip Wache
Moderator Jonas Trauzettel
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Beamerprogramm
Musik (CD) Das Lied, das in dem Video abgespielt wird.
Musik (Kapelle)
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:37:09 durch Dietmar Scha

 


 

 

20 BG-Masters
Beginn 12:05 Uhr
Ende 12:25 Uhr —> Dauer 0:20 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Das 25-jährige Jubiläum vom KEK (Klub ehemaliger Königinnen) wurde im Plettenberger gefeiert.
Bedient wurden sie vom Altmajestätenvorsitzenden PEW.
Verurteilung Sonder-BG-Masters:
Majestäten gegen Königinnen
1. Bier-Trink-Spiel:
Ein Kasten Bier muss so schnell wie möglich vom Publikum geleert werden.
2. Paketband-Spiel:
Ein Paketband muss sich so schnell wie möglich um die Beine gerollt werden. Dabei stehen die Teilnehmer auf etwas beweglichem. Sieger ist, wer als erstes die Rolle leer hat.
3. Mentos/Cola-Spiel:
An 2 von 5 Colaflaschen wird ein Mentos verdeckt angebracht. Dann wird abwechselnd gezogen. Wer länger trocken bleibt, gewinnt.
Delinquenten Altmajestäten und ehemalige Königinnen
Verantwortlich Jonas Trauzettel
Moderator Philip Wache
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Requisite 1x reichlich Folie + Abdeckflies / 2x Regenponcho
Requisite 1x Würfel Kümmerlinge /
Requisite 2x 0,33 Kiste Krombacher / 1x Tisch
Requisite 2x Helm / 1x BG Masters Pokal
Requisite 2x Rollbrett / 2x Paketklebeband
Requisite 2x Stühle / 2x Kiste Cola (je 4x) + Konstruktion
Beamerprogramm
Musik (CD) 2. Mission Impossible
3. Wer hat an der Uhr gedreht
Musik (Kapelle) 1. Trinklied nach Wahl der Kapelle
Zum Abgang irgendeinen Marsch
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:24:48 durch Dietmar Scha

 


 

 

21 Thron Nummer
Beginn 12:25 Uhr
Ende 12:38 Uhr —> Dauer 0:13 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Ein BG Präsident aus Eiringhausen regiert er das Schützenvolk der PSG.
Er ließ zwei Schützen der PSG beim BG in Eiringhausen an den Pranger stellen (Maurice Schneider und Timo Schneider).
Er selber teerte und federte einen dann (Maurice) – auch unsere Bühne ist für solch eine Schweinerei bereit.
Er wurde 2016 zum Kreisschützenkönig – als Selbstdarsteller ließ er sich beim P-Weg auf der Bühne hierzu feiern.
Aber kaum hatte er den Orden bekommen, hat er ihn bei der nächsten offiziellen Veranstaltung auch wieder verloren.
Er ist jetzt im Besitz der BG Kommission.

König Michael hat sich weitergebildet als Mentalist und Hypnotiseur.
Nach bestandenen Wochenendseminaren wollte er sein wissen weitergeben.
Er druckte Flyer (diese allerdings 3 mal, da er und seine Angestellten der deutschen Gramatik nicht mächtig sind), buchte mehrere Hotels im Sauerland und wollte selber als Seminarleiter auftreten.
Aber außer sein privater Kumpel hatte sich keiner angemeldet.

Michael machte seinen Motorbootsführerschein.
Als erste Aktion mietete er sich eine Jacht auf Malle.
Das Herausfahren aus dem Hafen klappte, aber beim Anlegen fuhr er die Yacht zu Schrott.

König Michael stellte sich beim Eröffnungstanz am Winterball etwas ungeschickt an. Er trat seiner Königin auf das weiße Brautkleid, so dass sie fast ohne dort gestanden hätte. Bei der Rettungstat sie aufzufangen, zerrte er sich einen Finger und erzählte die fleißig jedem.

Verurteilung 1.)
Mindestens 4 Paare vom Thron tanzen auf der Bühne.
Jedoch sind die Klamotten vertauscht; d.h. die Damen haben einen Anzug an und die Herren kommen in Kleidern. Hier darf natürlich Michael in High Heels zeigen, was er
kann.
die Damen ziehen sich auf der Damentoilette um.
Von dort Pitjes sie mit dem Präsentiermarsch auf die Bühne

2.)
Da er ja immer stolz sehr stolz immer irgendwelche Orden herumträgt, werden wir ihm einen auf den Körper „tätowieren“ (Abzieh-Tattoo). Wir bauen eine Tätowier-Maschine und simulieren das Geräusch.

Delinquenten Michael Bohnes und Vasallen
Verantwortlich Sebastian Kintner
Moderator Sebastian Kintner
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Jörg Wilmink bindet Michael an den Gakgen /
Markus Hildebrandt Geräte weden angereicht /
Peter Classen holt die Damen hinter die Bühne /
Biergericht Alle Lackpistole / Galgen
Biergericht Alle Tätowiergeräusch / 4 Kleider + 4 Paar Frauenschuhe
Beamerprogramm Reklame vom Tätovierer
Musik (CD) Geräusch der Tätowiermaschine
Musik (Kapelle) Aufmarsch der Damen: „Präsentiermarsch“
„Wiener-Walzer“ für den Tanz
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 11.06.2017 10:00:03 durch Dietmar Scha

 


 

 

22 Jugend musiziert
Beginn 12:38 Uhr
Ende 12:53 Uhr —> Dauer 0:15 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Das BG sucht neue Leute mit musikalischer Grundausbildung.
Verurteilung Die Delinquenten kommen einzeln auf die Bühne, spielen einige Takte und zum Schluß spielen sie 2 – 3 komplette Lieder.
Delinquenten Jan Kallweit – Saxofon
Alexander Kranich – Gitarre
(…..) Langhammer – Gitarre
Pascal Riedesel – Posaune
Lukas Eggert – Gesang
Verantwortlich Peter Schlütter
Moderator Peter Schlütter
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Biergericht Alle Die Delinquenten bringen ihre Instrumente mit /
Beamerprogramm
Musik (CD)
Musik (Kapelle)
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:25:47 durch Dietmar Scha

 


 

 

23 Verabschiedung des ersten Vorsitzenden
Beginn 12:53 Uhr
Ende 13:08 Uhr —> Dauer 0:15 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Dirk (Zewa) Thomee:
Er ist sich auf der Bühne für nichts zu schade.
Er ist immer politisch korrekt – in Wort und Werken.
Er ist der größte Geschichtenerzähler vor dem Herrn.
15 Jahre Amtszeit:
was hatte er geplant – was hat er während seiner Amtszeit geschafft; z.B. Klos auf dem Schießstand
wird er jetzt ein Asylant in Landemert – bekommt er dort Begrüßungsgeld?
Verurteilung Kommt ganz normal von hinten auf die Bühne und Sebo erzählt von unserem ehemaligen 1. Vorsitzenden bzw. spricht mit ihm.
Auf der Bühne wird ihm überreicht:
BG – Orden und ein Talar.
Dann trägt die BG-Band ein eigens für ihn komponiertes Lied vor.
Am Ende wird er mit einer Sänfte von der Bühne getragen.
Die Sänfte wird von einzelnen Leuten aus den Kommissionen getragen (Schießkommission, Offiziere, Vorstand, Altmajestäten, 3. Kompanie, BG).
Wenn möglich sollten alle BG´ler auf der Bühne sein.
Delinquenten Dirk Thomee
Träger der Sänfte (bitte erst am Ende auf die Bühne holen):
3. Kompanie: spontan
Altmajestäten: Coco Hüsken, Martin Fellmer
Offiziere: Rolf Wilmink, Thomas Römer
Schießkommission: Ulf Hermens, Stefan Gries
Verantwortlich Dietmar Schauerte
Moderator Sebastian Kintner
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Biergericht Alle Sänfte / BG-Orden
Biergericht Alle Talar / Palmwedel
Beamerprogramm
Musik (CD)
Musik (Kapelle) Einmarsch: Präsentiermarsch
Musik (BG-Band) selbst komponiertes Lied für Dirk
letzte Änderung am 05.06.2017 16:54:58 durch Markus Schlü

 


 

 

24 Ehrungen
Beginn 13:08 Uhr
Ende 13:12 Uhr —> Dauer 0:04 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte
Verurteilung Gesellschaftskanone: Thomas Knappe
Probevogelkönig:
Delinquenten Thomas Knappe und Probevogelkönig
Verantwortlich Sebastian Kintner
Moderator Sebastian Kintner
Gerichtsdiener Biergericht Alle
Aufgaben/Vorbereitung
Requisite Gesellschaftskanone / Probevogelorden
Beamerprogramm
Musik (CD)
Musik (Kapelle) Abmarsch: „Plettenberger Schützenmarsch“
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:43:54 durch Dietmar Scha

 


 

 

25 Die Stürzer des Jahres
Beginn 13:12 Uhr
Ende 13:15 Uhr —> Dauer 0:03 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte Sven Overbeck versuchte während der Fahrt auf den Pick up von Bernward zu springen.
Dieser Versuch nach dem Probevogel scheiterte leider, er hat sich den Arm ausgekugelt.

Beno Auvermann ist auf dem Heimweg vom Winterball auf einer Eisplatte ausgerutscht und hat sich hierbei 3 Rippen gebrochen – hat er hiermit den Titel aus dem letzten Jahr verteidigt?

Alexander Kranich ging nach dem Weihnachtszauber nicht mehr ganz alleine durch die Fußgängerzone nach Hause. Um sich zwischenzeitlich auszuruhen lehnte er sich an eine Straßenlaterne. Genau 2 Tage später war dies Laterne mit Bild im Süderländer – man suchte den Verursacher, der die Leuchte abgeknickt hatte. Sein Freundeskreis wußte genau, es war Alexander.

Hannes Poplawski ging von der Weihnachtsfeier bei der Fa. Prinz zu Fuß nach Hause. Hierbei muss er sich wohl mehrfach auf´s Maul gelegt haben.
Er mußte mehrfach genäht werden.
Er wachte am anderen Tag auf und wußte nichts mehr davon und wunderte sich nur über seine ramponierte Visage.

Verurteilung Die Geschichten werden auf der Bühne erzählt und das Urteil anschließend überreicht.
Delinquenten Sven Overbeck, Beno Auvermann, Alexander Kranich, Hannes Poplawski
Verantwortlich Biergericht Alle
Moderator Sebastian Kintner
Gerichtsdiener Biergericht Band
Aufgaben/Vorbereitung
Biergericht Alle Stürzerorden /
Beamerprogramm
Musik (CD)
Musik (Kapelle)
Musik (BG-Band)
letzte Änderung am 04.06.2017 09:44:32 durch Dietmar Scha

 


 

 

26 Abschlusslied
Beginn 13:15 Uhr
Ende 13:20 Uhr —> Dauer 0:05 Std.
Status Fertig
Vorgeschichte
Verurteilung Wunderkerzen vor dem Abschlusslied verteilen
Delinquenten
Verantwortlich Biergericht Band
Moderator Biergericht Band
Gerichtsdiener Biergericht Band
Aufgaben/Vorbereitung
Biergericht Alle 10 Packungen Wunderkerzen /
Beamerprogramm
Musik (CD)
Musik (Kapelle)
Musik (BG-Band) selbst gedichtetes Lied
letzte Änderung am 04.06.2017 09:45:04 durch Dietmar Scha